Slide background

Das ist die
CC RALLYE SACHSEN

Eine Ein-Tages-Ausfahrt für Cabrios und Coupés. Es wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mittels Roadbook sowie die gleichmäßige Fahrweise bewertet. Die Streckenführung, die Zeit- und Durchfahrtskontrollen sowie Wertungsprüfungen werden durch das Roadbook und die Bordkarte vorgegeben. Das Startgeld gilt für ein Team, d.h. Fahrer und Beifahrer. Frühstück, Mittagessen, Kaffeepause und Abendveranstaltung in der Ziellocation sind im Preis für das Team inklusive.

Die CC-Rallye Sachsen 2019

 

 

Sieger 2019 - Oliver und Daniela Hauschild

Die glücklichen Gesamtsieger der CC Rallye Sachsen powered by GRUMA heißen Oliver und Daniela Hauschild im Lotus Caterham Super 7.
Neben einem Gutschein für 2 Übernachtungen im Hotel Bei Schumann, darf sich das Team über 2 ganz besonders hochwertige Instrumente vom Feingerätebau K. Fischer und eine Jahresmitgliedschaft im KSAC freuen.
Platz 2 geht an Olaf und Michael Zach im Trabant 1.1 Kübel. Das Vater / Sohn Team aus Radebeul bekam als Überraschung noch VIP Tickets für das DTM Rennen am Norisring und Öl für den nächsten Ölwechsel, bereitgestellt von Schöller und Total.
Das Treppchen komplettieren Sven Ulbrich und Markus Schumann im Porsche 911. Die Teamwertung sicherte sich souverän die Mannschaft vom V8 Werk, für das auch Philipp Auerswald und Michael Rösch an den Start gingen.

Download Gesamtergebnisliste 2019


Download Ergebnisse Wertungsprüfung 1 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 2 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 3 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 4 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 5 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 6 Download Ergebnisse Geheime Wertungsprüfung Download Ergebnisse Wertungsprüfung 7

 

Sieger 2019 - Oliver und Daniela Hauschild Oliver und Daniela Hauschild Olaf und Michael Zach Olaf und Michael Zach Sven Ulbrich und Markus Schumann Sven Ulbrich und Markus Schumann Gewinner Teamwertung - V8 Werk

 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und möchte uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern, Helfern und Partnern entlang der Strecke bedanken, die diesen Tag wieder so einmalig gemacht haben!!

 

 

Petrus ist Cabriofahrer!

Die Wetteraussichten für unsere Rallye sind sehr sonnig. Denkt bitte angesichts der heißen Temperaturen an genügend Wasservorrat und eine Kopfbedeckung, damit ihr auch außerhalb unserer Verpflegungspunkte auf der Fahrt gut versorgt seid. Wenn es uns gelingt die Eistruhe bis Freitag zu verteidigen, bekommt auch jeder, der sich Freitag schon akkreditiert, ein Eis von uns.

 

 

Einweisung der Teams von "Die Gutachter"

Dienstag Abend haben wir uns bei 36 Grad in Kesselsdorf mit unserem Partner Die Gutachter getroffen. Insgesamt knapp 20 Gutachter gehen Samstag in 4 WP- und 2 ZK Teams an den Start um den Teilnehmern eine unvergessliche Rallye zu organisieren. Während wir allen Mitarbeiter geschult haben, hat sich der Chef an den Grill gestellt und einige Leckereien zubereitet. Danke dass ihr alle dabei seid!

 

 

So langsam füllt sich unser Büro.

Teilnehmerkarten, Bordkarten und das Foodbook für das wohlverdiente Abendessen auf dem Salonschiff „August der Starke“ sind schon da. Morgen werden wir dann die Teilnehmertüten packen.

 

 

Auch dieses Jahr wartet auf das Siegerteam ein ganz besonderer Preis.

Neben den exklusiven Pokalen aus dem Hause Feingerätebau K. Fischer dürfen sich die Gesamtsieger über 2 Übernachtungen für 2 Personen im Hotel Bei Schumann freuen. Das Superior Doppelzimmer mit 42m² befindet sich im neuen Seeflügel inklusive Balkon mit Blick auf die SEEWUNDERBAR. Frühstück und Nutzung des Private Spa´s mit Schneekammer und dem einzigen Flyingpool Deutschlands sind natürlich auch enthalten. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung und drücken allen Teams die Daumen.

 

 

Noch 1 Woche bis zur Rallye.

Eine ungeplante Baustelle zwingt uns heute noch einmal zu leichten Roadbook Korrekturen. Bei dieser Gelegenheit haben wir gleich die Standorte der Lichtschranken an den Wertungsprüfungen markiert.

 

 

Teilnehmerrekord bei der CC Rallye Sachsen
powered by GRUMA!

Noch 14 Tage, dann startet die Coupé und Cabrio Rallye als Nachfolgeveranstaltung der Cabrio Rallye Sachsen in Döbeln. Mit 140 Teilnehmern sind wir nicht nur ausverkauft, sondern können auch einen neuen Teilnehmerrekord vermelden. Die Startnummern haben wir heute bereits vergeben, die komplette Teilnehmerliste finden Sie hier. Die passenden Startnummernaufkleber wurden von unserem langjährigen Partner PIGMENTPOL bereits in gewohnt perfekter Qualität geliefert. Wir können es jetzt kaum noch erwarten sie endlich an den Autos zu sehen und mit euch auf Strecke zu gehen!

 

 

Einige Klassiker zu sehen

Herrliche Landstraßen mit Weitblick und aufregende Fahrzeuge. Diese Straße kurz vor dem Ziel in Dresden ist ebenso Teil der diesjährigen Rallyestrecke, wie der 83’er De Lorean, der 66’er Mustang und die Shelby Cobra. Neben vielen modernen Cabrios und Sportwagen nehmen auch einige Klassiker Teil.

 

 

Abendveranstaltung und Siegerehrung auf Salonschiff

Nach der Zieleinfahrt werden unsere Teilnehmer von unserem Partner Dresdner Chauffeur Service 8x8 direkt ans Terrassenufer chauffiert. Danach heißt es wieder Leinen los und den Tag genüsslich noch einmal Revue passieren lassen, denn die Abendveranstaltung und Siegerehrung findet, wie in den letzten Jahren, während einer Schlösserfahrt auf einem gecharterten Salonschiff der Sächsischen Dampfschiffahrt statt.

 

 

Ziel Haus der Presse in Dresden

Ziel unserer Rallye ist diesmal wieder der Stammsitz der DDV Mediengruppe, das Haus der Presse in Dresden. Auf dem großen Parkplatz ist nicht nur Platz für alle Fahrzeuge der Teilnehmer, sondern auch für jede Menge Zuschauer. Wir laden jetzt schon herzlich alle Autofans ein. Wer noch mitfahren möchte, sollte sich schnell anmelden. Wenige Restplätze sind noch vorhanden.

 

 

Bei uns gibt es nicht irgendeinen Pokal!

Feingerätebau K. Fischer hat sich wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Für das Siegerteam gibt es je ein Instrument aus der aktuellen “Cockpit Serie” im Gesamtwert von knapp 600 Euro. Die Sieger der Wertungsprüfungen erhalten dieses Jahr Raumklimamesser, ebenfalls aus der aktuellen Kollektion. Für alle die diesmal keinen Pokal mit nach Hause nehmen, hat Fischer die exklusive Edition Sachsen aufgelegt, welche hier im Onlineshop der SZ erhältlich ist.

 

 

9. Wertungsprüfung bei Landmaxx

Bevor wir durch die Kneipenmeile von Altkötzschenbroda fahren, wird der Puls noch einmal steigen, denn es gilt es die kreative Prüfung bei unseren Premiumpartner Landmaxx mit möglichst wenigen Strafpunkten zu meistern - "kreativ" und "emotional" sind auch die Adjektive, mit denen sich der Baumarkt und Baustoffhandel selbst umschreibt. Die Mitarbeiter sind nicht nur an 11 Standorten in Sachsen tagtäglich anzutreffen, sondern auch direkt vor Ort beim Kunden. Wir freuen uns den neuen Partner an unserer Seite begrüßen zu dürfen.

 

 

Wieviele Helfer arbeiten eigentlich im Hintergrund......

.... damit so eine Rallye mit bis zu 160 Fahrzeugen über knapp 300 Kilometer funktioniert?
Insgesamt sind bei der Rallye Elbflorenz und bei der Cabrio und Coupé Rallye jeweils fast 100 Helfer an verschiedenen Teilen der Strecke unterwegs, damit alle Wertungsprüfungen, Zeitkontrollen und Durchfahrtkontrollen funktionieren. Vor der Rallye wird die Strecke geplant, das Roadbook geschrieben, viele Absprachen getroffen und die Startertüten gepackt.
Nach der Zieleinfahrt schwitzt unser Auswertungsteam über den Ergebnissen, während die Teilnehmer sich beim Abendessen entspannen können.
Eine ganz besondere Unterstützung erhalten wir jedes Jahr vom Team der Gutachter, die mit allen Mitarbeiter und Fahrzeugen an der Strecke unterwegs sind um das alles möglich zu machen. DANKE stellvertretend an Die Gutachter und alle anderen Helfern!

 

 

Die letzte Etappe führt uns durch Radebeul

Ein Besuch bei unserem Partner Flack & Schwier darf da natürlich nicht fehlen. Wir durften einen Blick in das Getränkelager werfen und sind nun ganz sicher, dass auch dieses Jahr kein Teilnehmer durstig nach Hause gehen wird. Wir freuen uns schon auf das hauseigene VOLLBIER mit allen Teilnehmern nach dem langen Rallyetag. Vielen Dank für die langjährige Unterstützung!

 

 

Wertungsprüfung mit Ausblick

Die Wertungsprüfung der DDV Mediengruppe findet auf der Schlossallee in Lichtenwalde statt. Am Schlossgasthaus Lichtenwalde kann man das Spektakel bestens beobachten.

 

 

DK in Mittweida

Mittweida ist eine über 800 Jahre alte Stadt in Mittelsachsen. Weit über die Grenzen vom Freistaat hinaus ist die Stadt bekannt für ihre traditionsreiche und moderne Hochschule. Da drängt sich eine Durchfahrtkontrolle direkt vorm Haupteingang natürlich förmlich auf. Das Kopfsteinpflaster der Altstadtstrassen werden wir aber im weiteren Streckenverlauf trotzdem unter die Räder bekommen.

 

 

Strecke mit Zeiten 2019

 

 

Es gibt viel zu entdecken am Rand der Strecke!

Erst folgen wir dem Lauf der Zschopau, dann kann man durch die Bäume die Burg Kriebstein bewundern. Die schönste Ritterburg Sachsens wurde im 14. Jahrhundert gegründete und steht auf einem steilen Felsen über dem Fluss, der uns den ganzen Tag immer wieder begleiten wird. Am Nachmittag erreichen wir dann die gleichnamige Stadt. In Zschopau gibt es eine Durchfahrtkontrolle auf Schloss Wildeck, wo sich auch das Motorrad Museum befindet.

 

 

Zeitkontrolle im Sonnenlandpark Lichtenau

Ein herrlicher Sandstrand zwischen Döbeln und Chemnitz, eingerahmt von vielen Attraktionen für Jung und Alt? Klar! Genau dahin führen wir unsere Teilnehmer im Rahmen der ersten Zeitkontrolle im Sonnenlandpark Lichtenau. Hier dürfen die Cabrios und Coupés sich kurz ausruhen und die Teilnehmer können einen kleinen Fußweg zur Uhr im Strandkiosk genießen.

 

 

Start in Döbeln

Nach dem Start gegen 8:30 Uhr bei der Mercedes-Benz GRUMA Automobile GmbH führt uns die Strecke ins Zentrum von Döbeln, wo Vertreter der Stadt direkt vorm Rathaus am Schlegelbrunnen die erste Durchfahrtskontrolle organisieren werden. Bekannt ist Döbeln auch für die historische Döbelner Pferdebahn e.V., welche 2002 durch einen Traditionsverein wiederbelebt wurde. Zumindest die Schienen dieser besonderen Strassenbahn werden wir am 29.6 bei der Fahrt über das historische Pflaster kreuzen.

 

 

Langsam wird es ernst!

Wir sind die nächsten Tage unterwegs und nehmen das Roadbook auf. Natürlich werden wir dabei auch immer mal wieder die Kamera benutzen und so hoffentlich schon ein wenig Appetit auf die Strecke machen.

 

 

Schon über 100 Anmeldungen haben uns erreicht!

Aktuell führt die Marke Mercedes- Benz mit 19 Teilnehmern vor 11x Porsche und 11x BMW, aber auch Mini, Morgan, Audi, Nissan, Opel, Trabant, Wartburg, Fiat, Abarth, Cadillac, Jaguar, Volkswagen, Lotus, Ford, Renault, Chevrolet, Ferrari, Shelby, Saab, Peugeot, Mazda, Skoda, und damit 25 verschiedene Fabrikate sind bereits vertreten. Wer hat sich noch nicht angemeldet? Und wer hat vielleicht sogar noch eine andere Marke in der Garage? Jetzt schnell anmelden und dabei sein! Vielleicht zeigen die Bilder dieses Jahr dann noch mehr Markenvielfalt als letztes Jahr.

 

 

Barockschloss Lichtenwalde

Normalerweise versperren Poller die Zufahrt zu diesem Teil der Schlossallee in Lichtenwalde. Am 29.6 dürfen unsere Teilnehmer über das Kopfsteinpflaster rollen und dabei den herrlichen Blick auf das Barockschloss Lichtenwalde genießen. Das Schloss gehört, wie auch das Schloss Augusburg und die Burg Scharfenstein, zu den Sehenswerten 3, die allesamt an unserer Rallyestrecke liegen. Die Durchfahrt auf dem Schlosshof in Augustusburg wird eins der Highlights am Nachmittag.

 

 

Michael "Ebs" Rösch bei der CC-Rallye

Olympiagold 2006 in der Biathlon Staffel, 3 Bronzemedaillen bei der WM, viele weitere Medaillen in diversen Wettkämpfen, deutscher, belgier, Trainer, frischgebackener Vater, 2 facher Teilnehmer der Rallye Elbflorenz, Wertungsprüfungsieger in der Steilkurve, Beifahrer eines echtes Wettkönigs und Extremsportlers - Was fehlt in diesem Lebenslauf? Natürlich! - die Teilnahme an der CC Rallye Sachsen powered by GRUMA! Das holt dieses positiv verrückte und mega sympathische Rallyeteam dieses Jahr in einer Shelby Cobra vom V8 Werk nach. Michael „Ebs“ Rösch und Philipp Auerswald, wir freuen uns auf euch!

 

 

Fischer Barometer in Drebach

Dieses Jahr lernen auch die Teilnehmer der CC Rallye den Firmenstandort unseres langjährigen Partners Fischer Barometer in Drebach kennen. Hier werden edle Messinstrumente in Handarbeit gefertigt. Für alle Liebhaber mechanischer Instrumente bieten wir in unserem Onlineshop eine limitierte Edition Sachsen der Cockpit Serie und einer robusten Aussenwetterstation an. https://www.editionsz.de/geschenke/edition-sachsen.html. Für die Sieger unserer Wertungsprüfungen gibt es auch dieses Jahr Pokale in Form von Messinstrumenten von Fischer zu gewinnen.

 

 

Königlich Sächsischer Automobil-Club neuer Partner

Wir freuen uns sehr, den KSAC - Königlich Sächsischer Automobil-Club im AvD als neuen Partner unserer Rallye begrüßen zu dürfen. Mit dem KSAC verbindet uns die Leidenschaft für Automobile aller Marken und Baujahre. Für seine Mitglieder organisiert der Club eine Vielzahl von Veranstaltungen und regelmäßige Clubabende. Ziel der Kooperation ist es, den Club noch bekannter zu machen und neue Autoenthusiasten für eine Mitgliedschaft zu begeistern. Wir freuen uns, mit unserer Rallye eine spannende Veranstaltung bereitzustellen, an der hoffentlich auch viele KSAC Mitglieder teilnehmen werden. Auch wenn der KSAC erst Ende 2017 einen Relaunch erfahren hat, kann man auf eine stolze Tradition bis ins Jahr 1906 zurückblicken. Passend zur Kooperation hat Dirk Schöne, von unserem Partner die gutachter, eine sehr seltene und mittlerweile wertvolle Plakette des damals "Sächsischen Automobil Klub" ausgegraben, die diese Historie eindrucksvoll belegt.

 

 

Aus der Cabrio Rallye Sachsen ist die CC Rallye Sachsen powered by Gruma geworden.

In den letzten Jahren erreichten uns immer wieder Anfragen von Coupé- und Sportwagenfahrern, ob wir nicht auch für diese Fahrzeuge eine Rallye anbieten oder die Teilnahme ermöglichen können. In diesem Jahr können sich nun erstmals auch Coupés aller Baujahre um einen Startplatz bewerben. Beide Fahrzeuggruppen können um den Gesamtsieg mitfahren, es wird aber auch der Einzelsieger in der Cabrio- und Coupéwertung ermittelt. Wir freuen uns auf ein vielfältiges Teilnehmerfeld. Jetzt Anmelden und dabei sein. Rallyefeeling pur auf einer 250 Km langen Strecke über idyllische Nebenstraßen, spannende Wertungsprüfungen, herrliche Natur und beindruckende Sehenswürdigkeiten - inkl. Frühstücksbuffet, Mittagessen, Kaffee- und Kuchenpause und Abendveranstaltung im Rahmen einer Schlößerfahrt auf der Elbe.

Gruma

 

 

Neuer Namenspartner

Die Mercedes-Benz GRUMA Automobile GmbH ist neuer Namenspartner unserer CC Rallye Sachsen. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit diesem besonderen Autohaus. Neben den allen aktuellen Mercedes Benz und AMG Modellen bieten die Marken Gruma Exklusiv und Gruma Hunter ganz individuelle Fahrzeuge für die jeweilige Zielgruppe. Ein Besuch in den Verkaufsräumen lässt das Herz eines jeden Autofans höher schlagen, wovon sich unsere Teilnehmer am Rallyetag beim gemeinsamen Frühstück vor dem Start überzeugen können.

Gruma

 

 

Die Cabrio-Rallye Sachsen 2018

 

 

Ergebnisse 2018

Download Gesamtergebnisliste 2018


Download Ergebnisse Wertungsprüfung 1 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 2 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 2-1 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 2-2 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 3 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 5 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 6 Download Ergebnisse Wertungsprüfung 8 Download Ergebnisse Geheime Wertungsprüfung Download Ergebnisse Wertungsprüfung 9

 

Sieger 2017

 

 

Sieger 2018: Michael Zach und Johannes Fuhrmann

Nach 285 Kilometern bei hochsommerlichen Temperaturen und purem Sonnenschein folgte eine kurze Siegerdusche im Ziel. Die erste Durchfahrtkontrolle führte die Teilnehmer durch die Radebeuler Hoflößnitstrasse, wo Alexander Zach mit seinen Helfern am Getränkehof Flack kleine Erfrischungen ins Auto reichte. Sein Bruder Michael Zach sicherte sich mit seinem Beifahrer Johannes Fuhrmann später den Gesamtsieg bei der diesjährigen Cabrio Rallye Sachsen. Der silberne Porsche 911 Turbo Cabrio war schon im letzten Jahr das Siegerfahrzeug, damals aber mit den Eltern Olaf und Birgit Zach am Steuer.
Platz 2 geht an Oliver und Daniela Hauschild aus Dresden, die eigentlich wieder mit ihrem Caterham an den Start gehen wollten, aufgrund von fehlenden Ersatzteilen nun aber im Smart ihres Sohnes auf den silbernen Rang fuhren.
Der dritte Platz in der Gesamtwertung geht an die Ostsee. Markus Wiedner und Tina Glaser aus Prerow sicherten sich als absolute Rallye-Neulinge die Bronzemedaille.

Alle Gewinner durften sich auch dieses Jahr über exklusive Pokale von der Feingerätebau K. Fischer GmbH in Drehbach freuen, die diesmal Christoph Juppe ( 1.v.l. ) übergab. Jeder Sieg sollte natürlich auch begossen werden. Michael Herfort ( 2. v.l. ), Bürgermeister der Stadt Wilthen, hatte für die erfolgreichsten Team ganz besonders edle Tropfen im Gepäck. Den Hauptpreis, eine Wochende im Hotel „bei Schumann“ in Kirschau übergab Familie Schuman (2.3. v.r.) ebenfalls persönlich an die Gewinner. Das erfolgreichste Damen Team und damit Sieger des „Lady Cups“ wurden Lydia und Giulia Busch aus Weinböhla. Sieger der Teamwertung wurde das Team vom Autohaus Weinböhla. Im Laufe der Woche ist das Video und viele Impressionen der Rallye verfügbar.

Sieger 2017 Michael Zach und Johannes Fuhrmann Oliver und Daniela Hauschild Oliver und Daniela Hauschild Markus Wiedner und Tina Glaser Markus Wiedner und Tina Glaser Gewinner Teamwertung - Autohaus Weinböhla

 

Wir gratulieren allen Gewinnern ganz herzlich und möchte uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern, Helfern und Partnern entlang der Strecke bedanken, die diesen Tag wieder so einmalig gemacht haben!!

 

 

Strecke mit Zeiten 2018

Cabrio Rallye Sachsen 2018

 

 

Jetzt anmelden und am 9.6. dabei sein!

Nehmt die Startertüte mit Roadbook, Bordkarte, den Startnummernaufklebern und kleinen Überraschungen entgegen. Erlebt eine 265 Km lange Strecke über idyllische Nebenstraßen, 10 spannende Wertungsprüfungen, bei denen es meist auf die hunderstel Sekunde ankommt, herrliche Natur, viele Sehenswürdigkeiten, das DEKRA Testoval mit seinen Steilkurven und natürlich das einzigartige Feeling über die Boxengasse auf die Grand Prix Strecke des Lausitzrings zu fahren und einmal richtig Gas zu geben.

Es erwartet euch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet direkt auf der Elbe, Mittagessen und Getränke am Lausitzring, eine Kaffee-und Kuchenpause im Masseneibad Großröhrsdorf und natürlich die Abendveranstaltung mit Buffet, Getränken und der Siegerehrung auf dem Salonschiff "August der Starke" während einer Fahrt in Richtung Pillnitz und zurück.

Was Ihr mitbringen müsst? Ein Cabrio, gute Laune und einen leidensfähigen Beifahrer, falls es mal nicht weiter geht.

Cabrio Rallye Sachsen 2018

 

 

Durchfahrtkontrolle VOLLBIER

Zach’s sind nicht nur Experten, wenn es um Getränke geht, auch bei unseren Rallyes ist die ganze Familie als Teilnehmer und mit der hauseigenen Marke VOLLBIER als Sponsor immer mit dabei. Am 9.6. werden wir auf der Hoflößnitzstrasse vorm neuen Getränkemarkt eine Durchfahrtkontrolle einrichten und vielleicht gibts eine kleine Erfrischung für den Weg.

SZ-Online vom 6.4.2018 - "Im Einsatz gegen den Durst"

Birgit Zach und Steve Lasonczyk

 

 

Strecke 2018

Das ist die Strecke der Cabrio Rallye Sachsen 2018! Am frühen morgen treffen sich alle Teilnehmer am reichlich gedeckten Frühstückstisch auf der Elbe, gestartet wird direkt am Terrassenufer. Danach geht’s zum Volkswagen Zentrum Dresdenund Audi Zentrum Dresden zur ersten Wertungsprüfung.

Die Strecke führt uns weiter über Radebeul und Ruhland zum DEKRA Testoval und über den Lausitzring zur Mittagspause. Am Nachmittag geht’s zur KRABAT-Mühle Schwarzkollm, das Kloster St. Marienstern, durch Wilthen.de, vorbei am Hotel Bei Schumann zum Berggasthof Czorneboh und dann über Crostau, den Berg-Gasthof Butterberg, das Einheitsfest in Großröhrsdorf zu Kaffee und Kuchen ins Masseneibad.

Die letzte Etappe führt dann über Radeberg zurück auf das Terrassenufer in Dresden zur wohlverdienten Abendveranstaltung auf der Elbe mit einem Salonschiff unseres Partners Sächsische Dampfschiffahrt. Unterwegs erwarten uns außerdem die gutachter, die Schiebocker Fleischverarbeitungsgesellschaft, PIGMENTPOL, die Wilthener Weinbrennerei, VOLLBIER und einige andere Partner bei spannenden Wertungsprüfungen. Jetzt noch schnell anmelden und dabei sein, es wird wieder ein unvergesslicher Tag!

Strecke 2018

 

 

Durchlaufkontrolle Cunewalde

Manchmal entdeckt man ganz zufällig kleine Schätze an der Rallyestrecke. Leider können wir im Kraftfahrzeug- und Technikmuseum Cunewalde keine Durchfahrtkontrolle durchführen, deshalb wird es hier eine “Durchlaufkontrolle” geben. Im Juni sind dann auch wieder alle Exponate aus dem Winterschlaf erwacht und zu bewundern.

Kraftfahrzeug- und Technikmuseum Cunewalde

 

 

Rallye ist Rallye, Schnaps ist Schnaps!

Heute durften wir hochprozentige Düfte in der Wilthener Weinbrennerei schnuppern. Leider konnten wir die leckeren Spezialitäten nicht verkosten, da noch weitere Termine entlang der Strecke auf dem Plan standen. Bürgermeister Michael Herfort und Lutz Schürer, Geschäftsführer der ältesten Weinbrennerei Sachsens, zeigten uns heute unter Anderem das Pariser Fass, mit dem der Initiator der Weinbrand-Produktion in Wilthen, Carl Albert Hünlich, im Jahr 1900 eine Gold- und Silbermedaille auf der Pariser Weltausstellung gewinnen konnte. Unsere Teilnehmer dürfen sich auf eine spannende Wertungsprüfung im Herzen von Wilthen.de freuen, welche mit viel Herzblut von Stadt und Brennerei vorbereitet wird. Nach getaner Rallye am Abend dürfen die Produkte natürlich auch verkostet werden. Vielen Dank vorab für die Gastfreundschaft in der Oberlausitz.

Wilthener Weinbrennerei

 

 

Das Salonschiff "August der Starke" steht 2018 zur Verfügung

Start und Ziel der Cabrio Rallye Sachsen wird in diesem Jahr das Terrassenufer in Dresden sein. Für ein ausgiebiges Frühstück steht uns das Salonschiff "August der Starke" zur Verfügung. An Bord können wir auch den Abend geniessen und die Erlebnisse des Tages in aller Ruhe auswerten. Gegen 19.30 heisst es "Leinen los" für eine Rundfahrt in Richtung Pillnitz.

August der Starke

 

 

So sehen Sieger aus!

Platz 1 sicherten sich dieses Jahr Birgit und Olaf Zach im Porsche 911 Turbo, Platz 2 ging an Dirk Schöne und Stanley Mosch in der Corvette Z06 und Platz drei belegten die Zwillinge Benjamin und Florian Juppe im Audi TTS.

Herzlichen Glückwunsch und dem Siegerteam einen schönen Aufenthalt im Hotel Bei Schumann.

Download Ergebnisliste 2017

Detailierte Ergebnisse

Sieger 2017 Birgit und Olaf Zach Dirk Schöne Benjamin und Florian Juppe

 

 

Strecke mit Zeiten 2017

Hier die Strecke mit den Zeiten für nächsten Samstag.

Strecke mit Zeiten 2017

Strecke mit Zeiten 2017

 

 

Es ist geschafft!

Die erste Mopo Cabrio Rallye war ein voller Erfolg. Traumhafte Cabrios, tolle Teilnehmer, eine wunderschöne Strecke, kleinere Pannen aber auch viele Emotionen haben den Tag zu einem Erlebnis für alle gemacht. Einen herzlichen Dank an alle Teams, alle Partner, alle Unterstützer an der Strecke und alle Zuschauer. Besonders im Ziel am Rathaus Coswig haben sich zahlreiche Autofans eingefunden, um unsere Teams zu begrüßen. Die Stimmung war einfach sensationell.

Den Gesamtsieg sicherten sich Friedbert und Thomas Kirstan im BMW 2002 Baur Targa aus dem Jahr 1971 (Startnummer 10). Die beiden sind alte Rallyehasen und konnten sich in der Vergangenheit bereits mehrere Siege bei verschiedenen Rallye-Veranstaltungen sichern. Den 2. Platz belegte ebenfalls ein Vater/Sohn Team, Florian und Maik Juppe (Startnummer 40) verwiesen Olaf und Birgit Zach (Startnummer 25) auf Platz 3, beide Teams traten in einem Porsche 911 Turbo an. Publikumslieblinge waren unter anderem Wolfgang und Verena Hentsch mit ihrem pinkfarbenen Skoda Felicia (Startnummer 3), die sich 2 Wertungsprüfungssiege sichern konnten sowie das Team Heinz und Nada Jacobs (Startnummer 65), die kurzentschlossen aus Holland angereist waren.

Hier unser Siegerteam:

Friedbert und Thomas Kirstan - Sieger 2016 Friedbert und Thomas Kirstan im BMW 2002 Baur Targa aus dem Jahr 1971

 

 

Die Gesamtauswertung der Mopo Cabrio Rallye

Sehen Sie hier die Platzierung sowie jeden Wert der Wertungsprüfungen vom 11.6.2016.

Gesamtauswertung PDF

 

 

Ein Tag Cabrio-Feeling in 5 Film-Minuten

 

 



© 2019 DDV Mediengruppe GmbH & Co.KG         Impressum | Datenschutz